Das Leben neu zeichnen - eine kreative Transformationsmethode

 

 

 

 

 

Haben Sie das Gefühl, Sie stecken fest? Die Gedanken drehen sich immer um ein Thema und Sie können aus dem Gedankenkarussell nicht mehr aussteigen?

 

Das Denken raubt eine Menge Energie und führt dazu, dass Sie sich traurig, kraftlos, nervös, müde oder hilflos fühlen, weil Sie die Lösung für ein Problem nicht in sich finden können?

 

Durch das neurokreative Zeichnen wird Ihr Anliegen/Problem aufs Papier gebraucht, es wird im Außen sichtbar und darf sich dort verändern. Die Energie kann frei fließen, es läuft wieder rund, die Phantasie wird angeregt und Sie bekommen sprichwörtlich wieder "die Kurve".

 

Das neurokreative Zeichnen wirkt sich, ähnlich wie eine Meditation, beruhigend und ausgleichend auf die Amygdala, den Mandelkern im Inneren des Gehirns, aus. Dort werden unsere Emotionen verarbeitet.

 

Durch das Zeichnen werden Veränderungen, Wege und Verbindungen auf dem Papier sichtbar, greifbar und spürbar, die vorher nicht erkennbar waren.

Jede gezeichnete Linie steht für eine Möglichkeit, so entsteht ein völlig neues Bild und Probleme treten in den Hintergrund, verändern sich und können schließlich transformiert werden.

 

Durch das neurokreative Zeichnen lassen sich sowohl Glaubenssätze, alte Konflikte und Verstrickungen lösen als auch Absichten zeichnen, etwas was in der Zukunft mehr gelebt werden möchte.

 

Was unterscheidet das neurokreative Zeichnen von anderen Coaching Methoden?

 

Es geht um den Zeichenprozess, die Veränderung, die sichtbar wird und es geht nicht darum, ein schönes Bild zu malen. Sie arbeiten intuitiv, Ihr Unterbewusstsein übernimmt die Regie.

Gerne biete ich Ihnen eine Einführung in das neurokreative Zeichen mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung an. Sie können direkt mit dem Zeichnen beginnen unabhängig von Kursterminen oder festen Zeiten.

Lernen Sie diese wunderbare Transformationsmethode kennen und lieben.